Mit Hilfe von Frequenzumrichtern wird aus Wechselstrom mit bestimmter Frequenz eine in Bezug auf Amplitude und Frequenz veränderte Spannung erzeugt. Durch Frequenzumrichter können ohne Senkung des Drehmoments stufenlos Drehzahlen von nahezu Null bis zur Nenndrehzahl erreicht werden.

Vorwiegend an Drehstrommotoren werden Frequenzumrichter eingesetzt, damit das Anlauf- und Drehzahlverhalten der Motoren verbessert bzw. erweitert werden kann. Die Geräte ermöglichen es beispielsweise, preisgünstige Standard-Asynchronmotoren in einem erweiterten Drehzahlbereich einzusetzen, wodurch sie in der Industrie sehr gefragt sind. Anwendungsbereiche ergeben sich unter anderem beim Antrieb von Lüftern, Pumpen, Kompressoren oder für Kräne, Sägen, Mühlen, Brechern, Mischanlagen etc.

Ihre Anlagen werden durch Frequenzumrichtern vor Ausfällen und Schäden geschützt, durch die Steuerung über die Motordrehzahl können Sie sowohl Wartungs- als auch Energiekosten einsparen.

Die Firma CN Antriebstechnik vertreibt Frequenzumrichter von Vacon, Danfoss, ABB, SEW, Siemens.